Geld – Abschiedsfeier von Kollegen lässt sich absetzen

Ein leitender Angestellte hat zu seiner Verabschiedung Kollegen, Kunden, Lieferanten und weitere Personen aus seinem beruflichen Umfeld zu einem Essen eingeladen. Um sich das Geld wieder vom Finanzamt erstatten zu lassen, fügte er diese Ausgaben bei seiner Einkommensteuererklärung mit dazu.

Urteil

Wer sich beim Jobwechsel von seinen Kollegen mit einem Fest verabschiedet, kann die Ausgaben als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Das entschied das Finanzgericht Münster (Az.: 4K 3236/12E).

 

Schreibe einen Kommentar