Im Allgäu leichte Wanderung zu den Hinanger Wasserfälle

Hinang im Allgäu 823m üNN – Ende Hinanger Wasserfälle 910m üNN – Hinweis: Gaststätte Sonnenklause 1100m üNN

Los geht es in Hinang. Parkmöglichkeiten sind zu finden: Abfahrt Naturhotel Waldesruhe in Oberstdorf in Richtung Sonthofen nach Altstätten. Kurz nach dem Ortsende von Altstätten fahren Sie dann links Richtung Hochweiler hinein und stellen Ihr Auto ab.

An der Kapelle vorbei führt ein beschilderter Weg zunächst eine Straße entlang, dann rechts ab in den Wald.

Der in 2010 neu renovierte Weg führt sportlich bergauf über Treppen und Stege zu den berauschend schönen Wasserfällen.

Die Hinanger Wasserfälle sind es wert, aufgesucht zu werden. Die Tour ist verhältnismäßig kurz, die ist Anlage so gut ausgebaut, dass man hier auf Bergschuhe verzichten kann, im Sommer der absolut kühle Tipp. Am Ausstieg aus dem Tobel warten viele Möglichkeiten, weiter zu wandern.

Die Wasserfällen unterscheiden sich sehr von einander. Besonders jetzt im Frühjahr während der Schneeschmelze und nach einer Regenperiode führen die Bäche besonders viel Wasser.

Tipp: Zeit mitbringen – es lohnt sich!  All zu schnell wandert man weiter und bereut es hinterher. Dieser besondere Ort sollte länger genossen werden.

Besonders im Sommer ist ein Besuch der Hinanger Wasserfälle ein erfrischendes Erlebnis.

 

Auf der Suche nach Erholung und Entspannung

Abschalten wollen und vergessen

die Seele baumeln lassen – Energie und Kraft tanken

 

 

 

Schreibe einen Kommentar